Facebook profile picture

Omnimar (RUS)

Info

(http://www.darktunes.com/en/releases/O/31-Omnimar)

Again, time has come for pure emotion from Russia!

With their new album “Poison” OMNIMAR provide the next masterpiece, that already announced itself by the single-release “Out of my Life” in a more than convincing way.

The previous album “Start” has already attracted attention in the scene, so that among others the gothic-magazine “Orkus” already acknowledged OMNIMAR with long reviews.

Emotional as we know them, the russian musicians are providing us with goosebumps: More spherical and darker than ever before, OMNIMAR successfully handle the balancing act of musical progress and preservation of their unique and typical sound, that in the past already enchanted their fans. But also tracks like “Boom Boom”, that has the potential for the next dancefloor-hit, ensure a nice and well-rounded contrast towards the dark and emotional tracks, that directly find their way towards the listeners heart.

So whoever doesn’t want to miss the next chapter in the success-story of OMNIMAR, should definitely be ready for the new album “Poison”!

(http://www.poponaut.de/omnimar-start-p-14339.html)

Im eisig kalten Russland wird es brennend heiß, wenn Maria Mar und Yaroslav die Bildfläche betreten und alle Blicke auf sich ziehen. Selbst- und stilbewusst präsentiert sich das Moskauer Duo und bringt mit seiner Musik Männer- und Frauenherzen gleichermaßen zum Schmelzen.

Die bildhübsche Frontfrau Maria Mar versteht es – und gleich in drei Sprachen – wie keine zweite eine einzigartige Stimmung zu transportieren, eingebettet in hochwertigstem Synthpop, der schlichtweg Lust auf mehr macht. Musikalisches Können, Anspruch und Schönheit verschmelzen bei Omnimar zu einer Symphonie die gleichermaßen kalt und heiß, hell und dunkel, ernst und pointiert ist, kurz: Die Gegensätze verschmelzen zu einem einzigartigen Ganzen, das dem Hörer eine Welt eröffnet, die so vollumfänglich ist, dass sie zugleich Illusion und Realität ist.

Die 11 Tracks des Albums laden den Hörer auf eine Reise aller Sinne ein, eine Reise die in den Ruinen einer schweren Kindheit zu beginnen scheint und sich durch ein ganzes Leben zieht, vorbei an aufgebrochenen Selbstschutzmechanismen, emotionalen Abstürzen, gefundener und verlorener Liebe. Ist die Thematik hierbei noch so schwer und emotional aufwühlend, schafft es ‘Start’ dennoch auf verblüffende Weise jede Faser des Körpers zum Tanzen zu bewegen: Die berührenden Texte sind auf kunstvollste Weise eingebettet in eingängige Melodien mit elektrisierender Rhythmik, sodass die Beine sich schier von alleine bewegen wollen während der ganze Körper, wie in einer Wiege zu den sanften Klängen hin und her schaukelt.

Das Album erscheint mit einem kunstvollen, 16-seitigen Booklet, das neben den Lyrics auch exklusive, sehr verführerisch-sexy Fotos des musikalischen Dream-Teams bereithält. Ein echtes Highlight für Ohren, Augen und Herz!