Facebook profile picture

Combichrist (N)

Info

(en.wikipedia.org) Combichrist is a Norwegian aggrotech band formed in 2003 by Andy LaPlegua, who also founded the bands Icon of Coil, Panzer AG, Scandinavian Cock, and Scandy. Combichrist is based in Atlanta, Georgia. The band consist of only Andy in the studio with Joe Letz, Z_Marr, Trevor Friedrich, and a revolving guitarist spot currently filled in by Abbey Nex for live performances. Releases by the band have been very successful in terms of sales and charted in top positions for dance and alternative charts worldwide, a few releases have even sold out completely. The lyrical content of Combichrist typically varies from themes of misogyny, murder and suicide to BDSM and paramilitary themes, with some sampling of movies, phone calls, or interviews done throughout most songs.

(de.wikipedia.org) Combichrist ist ein norwegisches Musikprojekt, das im Sommer 2003 von Andy LaPlegua (geboren Ole Anders Olsen) gegründet wurde.

Combichrist wurde vom Icon of Coil-Frontmann Andy LaPlegua 2003 gegründet. Mit dem Album „The Joy of Gunz“ verließ er das Genre Future Pop und wandte sich zunächst einer härteren Schnittmenge zwischen Aggrotech und Rhythm ’n’ Noise zu. Das Album erschien über Out of Line.

Anfangs als Studioprojekt angelegt, stießen dem Einmannprojekt die beiden Keyboarder Shaun F und Mr. Petersen, sowie der Drummer Joe Letz und der Perkussionist John H hinzu. Die Band tourte durch Deutschland, Italien, Holland und England und schließlich durch die USA mit zunehmendem Erfolg.