Facebook profile picture

Carach Angren (NL)

Info

(facebook)
The Dutch masters of horror are back! CARACH ANGREN will take you to the hell of war with their mind blowing third full-length "Where The Corpses Sink Forever". With bold strokes of eerily shimmering and whirring guitars, scratching dashes of fiercely rasping vocals, dabs of precisely rattling drums and a wide palette of grey and black sound hues, the trio creates dark portraits of supernatural landscapes that rival the masterful craftsmanship of Rembrandt, Bruegel and Vermeer in their vivid imagery and depth of detail. What started in the year 2004 with the paranormal cases of demo "The Chase Vault Tragedy" and soon after the "Ethereal Veiled Existence" EP (2005) quickly turned into the full blown local haunting of "Lammendam" (2008), which was followed by a stormy journey onboard a cruel ghost vessel entitled "Death Came Through A Phantom Ship" (2010). Although their music is clearly based on Black Metal, CARACH ANGREN developed a style on their own, more flamboyant and openly theatrical, which perfectly fits the cinematic horror concepts of the Dutch. This originality has been well received by critics and fans alike right from the beginning and CARACH ANGREN also gained a reputation as an excellent live act. Now it is time to open a new and even darker chapter with "Where The Corpses Sink Forever". Let these ghosts of war drag you under their irresistible spell!

(https://de.wikipedia.org/wiki/Carach_Angren)

Carach Angren ist eine Symphonic Black Metal Band aus den Niederlanden, die von zwei ehemaligen Mitgliedern der Band Vaultage gegründet wurde. Ihre Musik ist stark von orchestralen Arrangements geprägt. Alle ihre Studioalben sind Konzeptalben, und auch die Demo The Chase Vault Tragedy, sowie die EP Ethereal Existence Veiled sind in dieser Machart. Die Songtexte basieren dabei auf Geistergeschichten, wie zum Beispiel Der Fliegende Holländer. Der Name Carach Angren bedeutet so viel wie "Eiserner Schlund" in der Sprache Sindarin und bezeichnet den Weg ins nord-westliche Mordor in J. R. R. Tolkiens Der Herr Der Ringe.

Stil

Carach Angren arbeiten sehr stark mit orchestral ausgearbeiteten Arrangements und werden daher auch häufig mit Dimmu Borgir verglichen. Als Grundlage dafür dient allerdings weitgehend klassischer Black Metal mit vielen Blastbeats und typisch gespielter Gitarre. Die Stimme von Seregor bewegt sich meist auch im für Black Metal typischen Bereich, ist jedoch Facettenreich und wird teilweise mit Death Metal typischen Growls vermengt.

Die Musik bekommt durch die Kombination aus orchestralen Elementen und Black Metal eine düstere Atmosphäre und wird aufgrund der Konzepte in den Werken oft mit Filmen in Verbindung gebracht:

„Komponist Ardek scheint eine große Leidenschaft für düstere Musicalthemen und Filmscores zu hegen, denn wenn man die orchestralen Inhalte einmal auf sich wirken lässt, kommen einem hier und da Namen wie Andrew Lloyd Webber, Danny Elfman in Verbindung mit Tim Burton oder John Williams in den Sinn.“
– Review zum Album Where The Corpses Sink Forever von Patrick Franken